Kapitalmarktrecht

Wir beraten Sie im gesamten Bereich Kapitalmarktrecht und unterstützen Sie bei der Durchsetzung Ihrer Rechte und Ansprüche. Zu unseren bundesweiten Mandanten gehören insbesondere Kapitalanleger, die wir bei der Durchsetzung von Ansprüchen, die auf fehlerhafter Anlageberatung oder fehlerhaften Prospekten (Prospekthaftung) beruhen, vertreten. Ziel ist meist die Rückabwicklung von Geldanlagen nach falscher oder unzureichender durch Banken und Anlagevermittler. Darüber hinaus gehören zu unseren langjährigen Mandanten aber auch große Emittenten und viele Anlageberater und Anlagevermittler.

Das Kapitalmarktrecht und seine wachsende Bedeutung

Das Kapitalmarktrecht entstand in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts, ist also ein äußerst junges Rechtsgebiet, das seither eine dynamische und rasche Entwicklung erfahren hat. Der Begriff Kapitalmarktrecht ist ein Überbegriff für alle gesetzlichen Regelungen, die sowohl die Funktion des Kapitalmarkts an sich als auch alle individuellen Anleger schützen. Mit anderen Worten: im Bereich Kapitalmarktrecht vertreten wir die Interessen von Anlegern, Anlageberatern Finanzdienstleistungsunternehmen sowie Banken

Fachanwalt im Kapitalmarktrecht an Ihrer Seite

Ob Bankrecht, Wirtschaftsrecht oder Kapitalmarktrecht: mit unserer Kanzlei können Sie darauf vertrauen, stets von einem Fachmann beraten und betreut zu werden. Insbesondere Herr Rechtsanwalt Wöhrle und Herr Rechtsanwalt Hartmann verfügen im Bereich Kapitalmarktrecht über ein langjähriges, in zahlreichen und umfangreichen Verfahren gewonnenes Know-how, das uns bei der Durchsetzung der jeweiligen Interessen der Mandanten zugutekommt.

Leistungsspektrum:

  • Film- und Medienfonds
  • offene Immobilienfonds (z.B. CS Euroreal u. SEB Immoinvest)
  • atypisch stille Beteiligung
  • Schiffsbeteiligungen
  • Energiefonds
  • Lebensversicherungsfonds (z.B. Global Financial Invest AG, MTV Leben Invest WestLB Trust usw.)
  • Private-Equity-Fonds
  • Leasingfonds
  • Banken- und Vermittlerhaftung
  • Börsennotierung
  • Anleihen/ Orderschuldverschreibungen

Das Kapitalmarktrecht ist vielschichtig, komplex und in ständiger Bewegung. Es umfasst Regelungen aus dem Depotgesetz, Börsengesetz, Investmentgesetz, Kreditwesengesetz, dem Kapitalanlagegesetzbuch und vielen weiteren Bereichen. Unsere Rechtsanwälte aus dem Bereich Kapitalmarktrecht und Bank-Recht behalten die aktuellen Entwicklungen und Änderungen der Rechtsprechung stets im Blick, um eine ansprechende juristische Betreuung im Kapitalmarktrecht gewährleisten zu können.

Benötigen Sie juristische Beratung rund um Lebensversicherungsfonds, Medienfonds, Schiffsfonds, Vermögensverwaltung, Wertpapiere oder sonstige komplexe Geschäften mit einer Bank? Unsere Rechtsanwälte zählen Kapitalmarktrecht, Bank-Recht und Wirtschaftsrecht zu ihren Spezialgebieten. Wir freuen uns auf Ihr Anliegen!